Ersatzteile DessousDruck
Hier ein kleiner Leitfaden wie Sie den richtigen Ersatzteile für Ihren Lieblings BH finden.


Infos zu BH Bügel Infos zu Ringe und Schieber

Hier ein kleiner Leitfaden wie Sie den richtigen BH Bügel für Ihren Lieblings BH finden.

  • Das Wichtigste vorab:"Vergessen Sie die Größenangabe in Ihrem BH". z.B. die BH Größe 80B von Hersteller "A" ist nicht gleich der BH Größe 80B von Hersteller "B" . (Ausländische Größenangaben werden weiter unten besprochen.) Die Modelle unterscheiden sich herstellerabhängig sehr stark voneinander. Aber das wissen Sie ja selbst: Der BH der Firma "A" passt Ihnen in z.B. "85B" sehr gut, wogegen Sie bei derselben BH Form die Größe "85C" der Firma "B" brauchen- also ein größeres Körbchen. Das führt dazu, daß eine generelle Aussage über BH Größen nicht zu machen ist. Weiterhin können Sie von Ihrer gekauften BH Größe nicht auf die verwendeten Bügel schließen, selbst wenn Sie Ihr exakte Modell- und Größenbezeichnung kennen.
  • Es ist essentiell notwendig , dass Sie die Länge des Bügels messen. Dazu gehen Sie wie folgt vor:
    • Legen Sie alle Reste Ihres defekten Bügels auf einen Tisch bzw. - die bessere Vorgehensweise - öffnen Sie das Bügelband (das Band in dem sich der Bügel befindet) des BH-Körbchens, in dem sich noch der ganze BH Bügel befindet, an einem Ende (Schulterseite) und entnehmen Sie den kompletten Bügel.

    • Legen Sie den Bügel flach auf einen Tisch und messen Sie die Außenseite des Bügels. Nehmen Sie dazu ein Schneidermaßband und legen Sie dieses senkrecht um den Bügel.
      (Siehe Abbildung 1 und 2).

    • Messen Sie weiterhin den Abstand zwischen den beiden Endpunkten.
      Legen Sie hierzu den Bügel wieder flach auf den Tisch und positionieren ein Maßband entlang der Bügelspitzen.
      Wichtig ist, dass das Maßband oder Lineal absolut gerade liegt. Um ein möglichst exaktes Messergebnis zu erhalten, ist es empfehlenswert, das Maßband nicht bei "0" am Metallteil anzulegen, sondern - wie in Abb. 3 gezeigt - bei "10". Das Messergebnis lesen Sie von Innenseite zu Innenseite am Bügel ab. Die Materialstärke des Bügels wird NICHT mit gemessen.

      In unserem Beispiel beträgt der Bügelabstand also 13,3 cm (Sie lesen 23,3 cm ab und ziehen die 10 cm am Anlegepunkt links ab). (Siehe Abbildung 3).

      Achten Sie darauf das Sie wirklich nur den Abstand zwischen den Endpunkten ohne die Materialstärke des Bügels messen.

    • Wählen Sie im Shop die Kategorie "BH Bügel" und da "Alle BH-Bügel". Suchen Sie dort die Option "Länge" und suchen Sie Ihre Länge aus. Falls diese nicht vorhanden ist, wählen Sie den nächst kleineren Wert.

    • Der neue Bügel darf auf keinen Fall größer sein, da er sonst nicht mehr in Ihr Bügelband passt. Weiterhin sollte der Bügel ein wenig (3-5mm) Luft haben damit Sie ihn einnähen können.Wenn der Bügel zu stramm in dem Bügelband sitzt, drückt er sich schnell durch, also LUFT lassen.


      Hier finden Sie alle Bügel

Abbildung 1 vergrößern



Abbildung 2 vergrößern



Abbildung 3 vergrößern


DIY Lingerie


Für die Damen die einen BH selbst nähen möchten, ist eine andere Vorgehensweise sinnvoll. Wenn Sie noch keinen BH selbst genäht haben, wissen Sie auch nicht welche Bügelgröße Sie kaufen müssen. Wir reden hier speziell von Bügelgröße und nicht von BH-Größe. Da Sie durch das Selbst Nähen des BHs eine optimale Passform und perfekten Sitz erreichen möchten, sollten Sie keine Bügel bestellen, deren Größe Sie über das untere Brustmaß und die Oberweite bestimmt haben.

Um Ihre Bügelgröße zu bestimmen verfahren Sie wie folgt:
Sie suchen sich ein Schnittmuster aus, das Ihnen gefällt und prüfen ob Ihre Unterbrustweite und Oberweite in Ihrer Größe in dem Schnitt enthalten sind.
Sie bestimmen anhand eines Passbügelset die Größe des benötigten Bügels. Dazu legen Sie den Bügel auf der nackten Haut am Brustkorb direkt entlang des Brustansatzes um Ihre Brust. Der Bügel sollte bei einem gut sitzenden BH die Brust gut umschließen.

Nachdem Sie Ihre passende Bügelgröße gefunden haben, wählen Sie die gewünschte Form aus, z. B. Balkonnet-BH, Push-Up-BH, etc.
Sie können dieses Vorgehen mit dem Kauf von Schuhen vergleichen: Zunächst müssen Sie wissen, welche Schuhgröße Sie haben, dann können Sie entscheiden ob Sie Halbschuhe, Sandalen, Stiefel, etc. möchten.

In unserem Shop haben die einzelnen Bügelformen Seriennummern. Sie sehen dort auch in der Hilfe welche Seriennummern den einzelnen Bügelformen entsprechen.
Als Passbügelset empfehlen wir Ihnen das Passbügelset der Serie 1. Ein Passbügelset ist immer auch dann zu empfehlen wenn Sie für andere Personen nähen möchten.
Wenn Sie sich kein Passbügelset kaufen möchten und z. B. Größe 90B haben, sollten Sie neben der dieser Größe entsprechenden Bügelgröße 6 (Die Artikelnummer der Bügelserie 1 in Bügelgröße 6 lautet B01_06) auch die danebenliegenden BH Bügelgröße 5 (B01_05) und 7 (B01_07) kaufen. Mit dieser kleinen Mehrinvestition können Sie sicherstellen dass Sie einen passenden BH Bügel für Ihr erstes BH-Projekt bekommen.

Bestimmen Sie nun Ihre nötige BH Bügelgröße wie oben beschrieben und merken Sie sich diese , denn Sie brauchen sie zukünftig um die richtigen BH Bügel zu bestellen. Passen Sie nun Ihren Schnitt dem gefundenen BH Bügel an, damit ist der erste Schritt zu einem gut sitzenden BH getan. Gerne können Sie dazu auch ein Seminar in der Dessous Akademie besuchen dort wird Ihnen das oben Beschriebene und noch viel mehr im Detail in einem Seminar erklärt.

Erlauben Sie mir noch einige Anmerkungen:
Speziell Frauen mit einer kleinen Brust haben meist einen breiteren Brustansatz d.h. der Nominalbügel für zum Beispiel eine 70 A ist zu schmal und Sie brauchen zB. eine Bügel für eine 90B, d.h. hier si nicht die Körbchen Größe sonder die Breite der Brust entscheidend.



Hier ein kleiner Leitfaden wie Sie die richtigen Ringe und Schieber (Versteller) für Ihren Lieblings BH finden.